Dokumenterstellung innerhalb von SAP, jedoch außerhalb von SAP verfügbar

Mitarbeiter in der Produktion, in der Montage oder im Bereich der Wartung benötigen oftmals Dokumentationen, die innerhalb des SAP Systems erstellt werden und dort mit den geforderten Prozessen verknüpft sind. Häufig stellt man diesen Mitarbeitern die Dokumente aufwendig über Kollegen zur Verfügung, die in den SAP Prozessen die erforderlichen Berechtigungen besitzen. Über eine globale Suche im Intranet könnten diese Dokumente auch schneller zur Verfügung stehen.

Ihr Nutzen

Durch den Einsatz von epsFlow im Bereich der globalen Suche im Intranet erzielen Unternehmen folgenden Nutzen:

  • Konzeption und Implementierung des Suchprozesses unter Berücksichtigung von Abhängigkeiten globaler Anforderungen für eine komfortable unternehmensweite Zusammenarbeit mit internen und externen Mitarbeitern

  • Konzeption und Implementierung des Suchprozesses auf Basis vorhandener SAP und Microsoft SharePoint Technologien
  • Verfügbarkeit der Dokumente außerhalb des SAP Systems für alle Nutzer sowohl mit als auch ohne SAP Zugang, damit allen Anwendern mit entsprechender Berechtigung die Dokumente zur Verfügung stehen

 

Unser Angebot

epsFlow unterstützt seine Kunden im Bereich der globalen Suche im Intranet mit den folgenden Schwerpunkten:

Konzeption einer unternehmensweit einheitlichen Suche von Dokumenten

epsFlow erarbeitet auf Basis aller Anforderungen Konzepte für die Bereitstellung von Dokumenten außerhalb des SAP Systems. Dabei werden Suchfunktionalität, Refiner- und Sortiermöglichkeiten auf die technologischen Randbedingungen beider Systeme abgestimmt.

Aufbau und Einführung einer unternehmensweit einheitlichen Suche von Dokumenten

epsFlow unterstützt sowohl beim Neuaufbau als auch bei der betrieblichen Wartung sowie bei zukünftigen Erweiterungen bzw. Anpassungen.

Unsere Lösungsansätze

Zum Aufbau einer globalen Suche im Intranet verwendet epsFlow folgende Lösungsansätze:

Dokument-Backbone-System bildet das vorhandene SAP Dokumentmanagementsystem

Das SAP Datenverwaltungssystem (SAP DVS) bildet die integrierte Plattform für dokumentbasierte Prozesse und ist der Ausgangspunkt für die Bereitstellung der Dokumente. Über sogenannte Change Pointer werden Änderungen an den Dokumenten registriert und an eine zentrale Verteilung gemeldet.

Ein Monitoring der zentralen Verteilung sorgt für die Überwachung im täglichen Ablauf der Dokumenterfassung oder Änderung.

Technische Integrationsmöglichkeiten zwischen SAP und Microsoft SharePoint

Für eine technische Integration der beiden Systeme stehen unterschiedliche Technologien zur Verfügung. Aktuell gibt es unter anderem die Möglichkeiten der Anbindung über einen SAP.NET Connector, einen kundenspezifischen WebService Connector, den Biz Talk, den Netweaver Gateway oder den DUET Enterprise. Entsprechend der technischen Randbedingungen und der individuellen Anforderungen an ein globales System wird die bestmögliche Integration gewählt.

Suche der Dokumente über Microsoft SharePoint

Über die Microsoft SharePoint Suche lassen sich alle Dokumente im Intranet finden. Je nach Einstellung des Inhalts werden die entsprechenden Dokumentarten und Metadaten im Suchergebnis zur Verfügung gestellt. Eine entscheidende Rolle bei der Ergebnisliste spielt dabei auch die Berechtigung des Mitarbeiters.

Workshop

Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Workshop und profitieren Sie von unserem Know-How.