SAP PLM 7 als Basis Ihrer konsistenten Produktentwicklung

Unternehmen werden mit ständig veränderten Produktanforderungen in der Entwicklung, der Produktion sowie dem Verkauf konfrontiert. Dies stellt vor allem bei komplexen, aus zahlreichen Bauteilen bestehenden Produkten eine Herausforderung dar. Darüber hinaus sind nahezu alle Unternehmensbereiche wie die Konstruktion, die Produktion, der Vertrieb sowie der Service- und Ersatzteilbereich des Unternehmens von diesen Veränderungen betroffen. Die Änderungen müssen dokumentiert und verwaltet werden, um eine redundante Datenhaltung zu vermeiden und Transparenz sowie Effizienz zu schaffen. Dies ist notwendig, da Produktinnovationen in der heutigen Zeit in immer kürzeren Abständen realisiert werden müssen.

Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) sollen deshalb eine gemeinsame Datenbasis für alle beteiligten Abteilungen schaffen und Funktionalitäten bereitstellen, die den gesamten Lebenszyklus eines Produkts unterstützen.

Das Produkt SAP Product Lifecycle Management (SAP PLM) ermöglicht Ihrem Unternehmen diese bereichs- und unternehmensübergreifende Verwaltung, Verfolgung und Steuerung aller Produkt- und Projektinformationen über den gesamten Lebenszyklus von Produkten und Anlagen.

SAP PLM 7 bietet dem Anwender eine webbasierte Oberfläche (Web UI) für alle zentralen Objekte des Produktdatenmanagements. Die Benutzeroberfläche bietet eine intelligente Navigation sowie ein neues rollen- und kontextbasiertes Berechtigungskonzept. Durch die Umsetzung einer entmilitarisierten Zone können Geschäftspartner und Kunden Ihres Unternehmens über einen gesicherten Zugang auf die Daten Ihres SAP PLM Systems zugreifen.

Ihr Nutzen

Durch den Einsatz von epsFlow im Bereich SAP PLM 7 erzielen Unternehmen folgenden Nutzen:

  • Mit SAP PLM 7 als Basis für die konsistente und zuverlässige Verwaltung einer breiten Produktvielfalt kann die Komplexität pflegefreundlich kontrolliert werden. Dadurch ist schnelles Reagieren auf Markt- und Kundenanforderungen möglich

  • Konzeption und Einführung des SAP PLM 7 für schnellen Zugriff auf alle produkt- und projektrelevanten Dokumente. Interne und externe Mitarbeiter sowie Geschäftspartner können sowohl bei der Entwicklung von Projekten als auch bei der Verwaltung und Instandhaltung von Produkten mit einbezogen werden

  • Erhöhung der Prozessqualität für dokumentenbasierte Prozesse im Unternehmen unter Berücksichtigung von Abhängigkeiten unterschiedlichster Systeme und Technologien

  • Transparenz der Änderungen von der Produktentwicklung bis hin zum Vertrieb durch die Nutzung eines durchgängigen Prozessmodells

  • Komfortable Pflegeoberfläche für den Aufbau, der Änderung und der Erweiterung von vertrieblichen und technischen Produktdaten unter Berücksichtigung unterschiedlicher Arbeitsbereiche und Berechtigungen

Unser Angebot

epsFlow unterstützt seine Kunden im Bereich SAP PLM 7 mit den folgenden Schwerpunkten:

Konzeption einer SAP PLM 7 Lösung

epsFlow analysiert aktuelle PLM Prozesse und Lösungen unter Berücksichtigung der Anforderungen des Kunden. Basierend auf den Analyseergebnissen konzipiert und entwickelt das Team in enger Zusammenarbeit mit Ihnen ein zentrales und durchgängiges SAP PLM 7 Prozessmodell für die aktuelle als auch erweiterbare Vielfalt Ihrer Produkte. Alle geforderten Prozesse werden dabei in einzelne Schritte untergliedert und mit den erforderlichen SAP PLM 7 Funktionalitäten abgebildet. Sollten benötigte Anforderungen mit SAP PLM 7 nicht abzudecken sein, müssen spezifische Entwicklungen konzipiert werden.

Aufbau und Einführung von SAP PLM 7

epsFlow unterstützt seine Kunden sowohl beim Neuaufbau (inkl. Datenbereinigung oder Datenmigration von SAP & Non-SAP Systemen), bei der betrieblichen Wartung als auch bei zukünftigen Erweiterungen und Anpassungen.

Workshop

Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen Workshop und profitieren Sie von unserem Know-How.